Startseite

Veranstaltungsangebot der Akademie und Corona-Schutz

Aufgrund der gleichbleibend hohen Zahl an täglichen Neuinfektionen und der damit einhergehenden hohen 7-Tage-Inzidenz sowie 7-Tage-Hospitalisierungsinzidenz schränkt der Steuerberaterverband Düsseldorf das Präsenzangebot seiner Akademie ein. Damit sollen Kontakte und somit das Infektionsrisiko minimiert werden.

Die Maßnahme dient dem Schutz der Teilnehmer, Referenten und Mitarbeiter – auch den Geimpften und Genesenen – und soll zur Eindämmung des Corona-Virus beitragen.

Bis zum Jahresende werden alle Seminare und Seminarreihen nur noch online angeboten. Gleiches gilt für die Termine der aktuellen Lehrgänge. Davon ausgenommen sind grundsätzlich die letzten Termine der Lehrgänge, die auf eine Prüfung im Dezember 2021 vorbereiten.

Alle verbleibenden Präsenz- und Hybridveranstaltungen werden auf Grundlage der geltenden Coronaschutzverordnung NRW vom 24. November 2021 durchgeführt. Danach gilt für Bildungsveranstaltungen die sog. 3G-Regel für Teilnehmer und Referenten (vgl. § 4 Abs. 1 Nr. 2 CoronaSchVO).

Somit ist Folgendes zu beachten:

  • Im Veranstaltungsgebäude gilt eine Maskenpflicht. Die Maske kann am Sitzplatz abgenommen werden.
  • Teilnehmende dürfe nur immunisierte und getestete Personen sein.
  • Immunisierte Personen sind vollständig geimpfte und genesene Personen.
  • Getestete Personen sind Personen, die über ein nach der Corona-Test-und-Quarantäneverordnung bescheinigtes negatives Ergebnis eines höchstens 24 Stunden zurückliegenden Antigen-Schnelltests oder eines von einem anerkannten Labor bescheinigten höchstens 48 Stunden zurückliegenden PCR-Tests verfügen.
  • Die Nachweise einer Immunisierung oder Testung sind beim Zutritt von den verantwortlichen Personen oder ihren Beauftragten zu kontrollieren. Deshalb sind der jeweilige Immunisierungs- oder Testnachweis und ein amtliches Ausweispapier mitzuführen und auf Verlangen den jeweils für die Kontrolle verantwortlichen Personen vorzuzeigen. Personen, die den erforderlichen Nachweis und bei stichprobenhaften Überprüfungen den Identitätsnachweis nicht vorzeigen, sind von der Veranstaltung verantwortlichen Personen auszuschließen.

Wir hoffen auf Ihr Verständnis. Bleiben Sie gesund!

Ihr
Steuerberaterverband Düsseldorf